Sparen Sie jetzt noch bis Ende Januar mit den Early Bird Tickets! Zu den Tickets
ZUKUNFT HANDWERK • ICM - Internationales Congress Center München
08. - 10. März 2023
Jetzt sparen mit den Early Bird Tickets

Internet der Dinge

Die Vernetzung von Dingen, Personen, Daten und Prozessen mit dem Internet und direkt untereinander ist Gegenstand des Internet der Dinge. Es bildet die breite technologische Grundlage für den digital vernetzen Alltag in intelligenten Umgebungen. Da im Internet der Dinge nicht nur Dinge miteinander vernetzt werden, können für unterschiedlichste Einsatzszenarien höchstspezifische Interaktionssysteme entworfen werden.

Diese führen die Daten von Personen und Prozessen in Echtzeit zu intelligenten Lösungen zusammen. Das Einsatzspektrum des Internets der Dinge ist nahezu unbegrenzt. Es bildet die technologische Plattform für Systeme wie verteilte Sensornetzwerke, intelligente Maschinen und Fabriken oder Smart Cities.

Bedeutung für das Handwerk:

Handwerksbetriebe können enorm vom Internet der Dinge profitieren. So lassen sich manuelle Prozesse wie Lagerhaltung oder Materialplanung mittels Internet der Dinge miteinander verknüpfen. Durch einen umfänglich vernetzten Betrieb können alle relevanten Prozesse aufeinander abgestimmt und miteinander in Verbindung gesetzt werden. So könnte eine digitale Lagerhaltung automatisch Informationen an die Materialplanung schicken, sobald Materialien eine kritische Menge unterschreiten.

Ihr Messeveranstalter

Als erfahrener Spezialist für Handwerksmessen sind wir mit einer über 70-jährigen Historie erfolgreicher Messeveranstaltungen der optimale Partner für eine herausragende Umsetzung des innovativen Formats ZUKUNFT HANDWERK. Sie profitieren von unserem vielfältigen Partner-Netzwerk und eingespielten Prozessen. Kontaktieren Sie uns unter kontakt@ghm.de oder telefonisch unter +49 89 189 149 - 0

Weitere Messen veranstaltet von der GHM: