Sparen Sie jetzt noch bis Ende Januar mit den Early Bird Tickets! Zu den Tickets
ZUKUNFT HANDWERK • ICM - Internationales Congress Center München
08. - 10. März 2023
Jetzt sparen mit den Early Bird Tickets

Digitaler Zwilling

Ein digitaler Zwilling ist das digitale Abbild eines materiellen Objektes samt aller Prozesse, die in irgendeiner Weise einen Einfluss darauf ausüben. Das Konzept verfolgt den Ansatz, Produkte, Systeme und Prozesse inklusive aller Wechselwirkungen auf digitaler Ebene in Form einer dynamischen Simulation zu spiegeln.

Digitale Zwillinge können sich auch auf immaterielle Güter beziehen, beispielsweise bei der Planung größerer Projekte wie dem Bau einer Fabrikanlage. Vorreiter ist die Industrie, die digitale Zwillinge einsetzt, um einzelne Bauteile oder komplette Anlagen zu spiegeln. So soll der fortlaufende Betrieb simuliert werden. Ein permanenter Austausch und Abgleich der per Sensorik erfassten Daten des realen Objektes mit dem digitalen Abbild erlaubt eine realistische Simulation der Wirklichkeit. Im Verbund mit intelligenter Software lassen sich Produktionszyklen simulieren, reale Anlagen optimieren und Vorhersagen über mögliche Störungen treffen.

Bedeutung für das Handwerk:

Digitale Zwillinge bieten zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für das Handwerk. So können mittels digitaler Zwillinge permanent Maschinen überwacht werden, bspw. in der Tischlerei oder Bäckerei und somit Ausfälle frühzeitig erkannt und behoben werden. Bei Bauprojekten können verschiedene Bauweisen oder Materialien vorab virtuell getestet und auf mögliche Folgen für das Projekt evaluiert werden, ohne dass der Betrieb Material, Zeit und reale Arbeit investieren muss.

Ihr Messeveranstalter

Als erfahrener Spezialist für Handwerksmessen sind wir mit einer über 70-jährigen Historie erfolgreicher Messeveranstaltungen der optimale Partner für eine herausragende Umsetzung des innovativen Formats ZUKUNFT HANDWERK. Sie profitieren von unserem vielfältigen Partner-Netzwerk und eingespielten Prozessen. Kontaktieren Sie uns unter kontakt@ghm.de oder telefonisch unter +49 89 189 149 - 0

Weitere Messen veranstaltet von der GHM: