ZUKUNFT HANDWERK • ICM - Internationales Congress Center München
28.02. – 01.03.2024
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket

Öffnungszeiten, Anfahrt & Veranstaltungsort

So erreichen Sie den ZUKUNFT HANDWERK | KONGRESS

SEIEN SIE LIVE DABEI

Vom 28. Februar bis zum 1. März 2024 steht das ICM - Internationale Congress Center in München ganz im Zeichen von ZUKUNFT HANDWERK. Seien Sie dabei und erleben Sie den Kongress hautnah.

SO ERREICHEN SIE ZUKUNFT HANDWERK

Der Kongress findet auf dem Messegelände in München statt. Um dorthin zu gelangen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wie Sie einfach und schnell mit der Bahn, dem Auto oder dem Flugzeug ankommen, erfahren Sie hier. Zudem gibt es Informationen über den öffentlichen Nahverkehr in München. 

EIN SPANNENDER TAG AUF DEM KONGRESS

Bei ZUKUNFT HANDWERK warten informative Vorträge, die Gelegenheit Aussteller, Sponsoren und Teilnehmer kennenzulernen und Neues aus der Branche auf Sie. Damit Sie Ihren Besuch optimal planen können, finden Sie hier auch die Öffnungszeiten. 

ÖFFNUNGSZEITEN 

Mittwoch: 09:30 - 20:00 Uhr 
Donnerstag: 09:30 - 18:00 Uhr 
Freitag: 09:30 - 16:00 Uhr 

DEUTSCHE BAHN TICKET

Erfolgreich ankommen – mit dem Veranstaltungsticket der DB  

Buchen Sie Ihre Fahrt zu ZUKUNFT HANDWERK | KONGRESS zum günstigen Fixpreis! 

Nur so lange der Vorrat reicht.

ANFAHRT

ZUKUNFT HANDWERK 2024 findet im ICM - Internationalen Congress Center München statt. Dieses finden Sie auf dem Messegelände München. Wie Sie den Kongress mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto oder dem Fernbus erreichen, erfahren Sie hier im Detail. 

Adresse:  

ICM - Internationales Congress Center München 

Messegelände, 81823 München

ANREISE MIT DEM AUTO

Nutzen Sie das Parkhaus West. 
Adresse: Paul-Henri-Spaak-Straße 6, 81829 München 
E-Ladestationen befinden sich auf der Ebene U1.

MIT DER BAHN

München ist ein zentraler Knotenpunkt im europäischen Schienenverkehr. Allgemeine Informationen finden Sie im Fahrplan der Deutschen Bahn

Vom Münchner "Hauptbahnhof" bzw. vom "Ostbahnhof" erreichen Sie das Messegelände mit der U-Bahn in ca. 20 bzw. 10 Minuten. Informationen zu Abfahrtszeiten der U- und S-Bahnen finden Sie auf der Seite des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV). 

Ab dem Hauptbahnhof verkehrt die U-Bahn-Linie U2 in Richtung Messestadt West zum Münchner Messegelände. In den Hauptverkehrszeiten an Werktagen fährt die U2 im 5-Minuten-Takt. Zu anderen Zeiten ändert sich der Takt gegebenenfalls und die Bahnen fahren alle 10 bis 20 Minuten.

MIT DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

Die U-Bahn-Haltestelle “Messestadt West” befindet sich direkt am Messegelände München. So können Sie einfach und bequem zum Eingang des ICM – Internationales Congress Center München laufen. Vom Stadtzentrum, etwa vom Münchner Hauptbahnhof aus, erreichen Sie das Gelände mit der U-Bahn-Linie U2 in etwa 20 Minuten. 

Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in München kaufen können: 

  • online auf der Website des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV) 
  • an den Fahrkartenautomaten der S- und U-Bahn-Stationen 
  • an den privaten Verkaufsstellen (Kioske u. a.) 
  • oder in den MVV-Regionalbussen 

Für die Fahrt zu ZUKUNFT HANDWERK empfiehlt sich der Kauf von Einzel-, Tages- oder Streifenkarten. Die Tickets müssen Sie an den dafür vorgesehenen Automaten entwerten. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung des MVV nicht Bestandteil der Kongress-Tickets ist. Die Ticket-Preise können Sie in der Übersicht der MVV nachlesen

Informationen zu den Abfahrtszeiten 

In welchem Takt die Bahnen, Busse und Straßenbahnen (Tram) fahren sowie die genauen Abfahrts- und Ankunftszeiten, können Sie dem Fahrplan der MVV entnehmen.  

ANREISE MIT DEM AUTO ODER LKW

 

 

Das Münchner Messegelände befindet sich direkt an der Autobahn A94. ZUKUNFT HANDWERK erreichen Sie über die Ausfahrten Feldkirchen-West (Ausfahrt Nummer 6) oder München-Riem (Nummer 5).

Anfahrtsplan


 

Mit dem Navigationssystem zum Messegelände München 

Bitte geben Sie in Ihrem Navigationssystem als Zieladresse “An der Point” ein. Sie finden das Messegelände in der Kategorie “Ausstellungsgelände”, “Messezentrum” oder unter dem Schlagwort “Messe”, je nachdem, welches Navi sie verwenden. Bei einigen Systemen können Sie auch Eingang West oder Ost auswählen. 

 

Parken 

Ihnen stehen direkt am Messegelände ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Bei einzelnen Veranstaltungen leitet Sie ein Verkehrsleitsystem zu den entsprechenden Parkmöglichkeiten. Je nachdem, welchen Eingang Sie wählen, stehen Ihnen diese Möglichkeiten zur Verfügung: 

 

Parkhaus West 

Eingang West 

Eingang Nord 

Paul-Henri-Spaak-Str. 6 

Am Messesee 

Paul-Henri-Spaak-Str. 12 

81829 München 

81829 München 

81829 München 

 

 

Parktarife pro PKW 

Der Tarif im Parkhaus West beträgt 17 Euro pro Tag. Weitere Informationen zu den Parktarifen können Sie der Übersicht entnehmen. 

 

Verwaltungsgebäude der GHM  

Das Verwaltungsgebäude der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH erreichen Sie an der Adresse "Paul-Wassermann-Str. 5, 81829 München". 

 

Umweltzone Münchner Innenstadt 

Die Münchner Innenstadt ist eine Umweltzone. Der gesamte Bereich innerhalb des Mittleren Rings darf nur mit einer gültigen grünen Feinstaub-Plakette befahren werden. Der Mittlere Ring selbst gehört nicht zur Umweltzone. Die Messe München liegt außerhalb dieser Zone. Für den Besuch der Messe brauchen Sie daher keine Umweltplakette. Sollten Sie hingegen einen Besuch in der Stadt planen oder im Stadtgebiet übernachten, benötigen Sie für Ihr Fahrzeug eine gültige Feinstaubplakette. Eine Umweltplakette erhalten Sie bei allen Kfz-Zulassungsstellen sowie bei TÜV und DEKRA. 

   

LKW-Durchfahrtsverbot in München 

In München gilt wegen des Luftreinhalte-Aktionsplans ein Transitverbot für LKW, die größer als 3,5 t sind. Der LKW-Durchgangsverkehr wird auf die A99 umgeleitet. Eine besondere Beschilderung weist im Umland sowie im Stadtgebiet auf die Ab- und Umleitung hin. Zusätzlich gibt es eine Umleitungsbeschilderung zur nächstgelegenen Autobahn. 

Der Lieferverkehr mit Ziel oder Quelle in München ist von dem Fahrverbot ausdrücklich ausgenommen. Die Anlieferung von und zum Messegelände ist von diesem Fahrverbot daher nicht betroffen. Dennoch gilt zu beachten: LKWs mit einem Fahrziel außerhalb Münchens dürfen beim Verlassen des Messegeländes nicht über die A94 Richtung München fahren, da sie damit zu Transitverkehr werden. 

MIT DEM FERNBUS

Auch mit dem Fernbus können Sie München erreichen. Das schnell wachsende Linniennetz innerhalb Deutschlands bietet eine kostengünstige Alternative zu anderen Verkehrsmitteln. Welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, erfahren Sie zum Beispiel über Portale wie Busliniensuche.de.

MIT DEM FLUGZEUG

Das Messegelände München erreichen Sie vom Flughafen aus mit S-Bahnen und U-Bahnen sowie mit dem Taxi. Informationen zum Flugplan und zur Verkehrsanbindung des Flughafens können Sie der Übersicht des Münchner Flughafens entnehmen. Reisen Sie mit einem Mietwagen an, folgen Sie der Beschilderung Richtung “Messe”. 

  

Öffentliche Verkehrsmittel vom Flughafen 

Direkt unter dem Zentralbereich des Flughafens München fahren die S-Bahnen der Linien S1 und S8 ab. Die Züge Richtung Innenstadt verkehren im 10-Minuten Takt. 

 Sie können unter folgenden Fahrtrouten wählen: 

Fahrtroute S8 / U5 / U2 

  1. Mit der S8 bis Ostbahnhof. 
  2. Umsteigen in die U5 (Richtung Neuperlach Süd), eine Station bis Innsbrucker Ring. 
  3. Weiter auf dem gleichen Bahnsteig mit der U2 bis Haltestelle Messestadt West. Fahrtzeit ca. 45 Min. 

  

Fahrtroute S8 / U2 

  1. Mit der S8 bis Hauptbahnhof. 
  2. Von dort weiter mit der U2 bis Haltestelle Messestadt West. Fahrtzeit ca. 60 Min. 

  

Fahrtroute S1 / U2 

  

  1. Mit der S1 bis Feldmoching bzw. Hauptbahnhof. 
  2. Umsteigen in die U2 bis Haltestelle Messestadt West. Fahrtzeit ca. 65 Min. 

  

Informationen zu Fahrpreisen und Netzplänen finden Sie unter der Übersicht der MVV.  

  

Anreise mit dem Taxi 

Die Strecke vom Flughafen bis zum Münchner Messegelände dauert, je nach Verkehrsaufkommen, etwa 35 Minuten. Die Messe München und die Münchner Taxi-Unternehmen haben den Fahrpreis ganzjährig auf 85,00 € (Stand 2023) festgelegt. Dieses Angebot gilt nur für die kürzeste Strecke nach Kilometern zwischen Flughafen und Messe. 

 

Taxis am Flughafen: 

Direkt vor den einzelnen Terminals warten Taxis auf Fahrgäste. 

  

Taxis am Messegelände München: 

An den jeweils geöffneten Messeeingängen stehen Ihnen Taxis zur Verfügung. 

ÜBERSICHTSPLAN ZUKUNFT HANDWERK 2024

Laden Sie hier den Übersichtsplan für das Jahr 2024 herunter und behalten Sie die Orientierung im ICM | Internationales Congress Center München. Zum Download

VERKEHRSLEITFADEN ZUKUNFT HANDWERK 2024

Einlasszeiten für Aussteller, allgemeine Verkehrsregelung und einen detaillierten Geländeplan: im Verkehrsleitfaden finden Sie alle relevanten Informationen für Ihren Aufbau und Aufenthalt. Zum Verkehrsleitfaden

Ihr Messeveranstalter

Als erfahrener Spezialist für Handwerksmessen sind wir mit einer über 70-jährigen Historie erfolgreicher Messeveranstaltungen der optimale Partner für eine herausragende Umsetzung des innovativen Formats ZUKUNFT HANDWERK. Sie profitieren von unserem vielfältigen Partner-Netzwerk und eingespielten Prozessen. Kontaktieren Sie uns unter kontakt@ghm.de oder telefonisch unter +49 89 189 149 - 0

Weitere Messen veranstaltet von der GHM: